Bildungsangebote


Berufsschule

In die Berufsschule gehen alle Schülerinnen und Schüler, die mit einem Ausbildungsbetrieb einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen haben. Bis zum 21. Lebensjahr besteht Berufsschulpflicht!

An unserer Schule erhalten sie dann das theoretische Wissen, um in ihrem Beruf erfolgreich zu bestehen. Wir bieten diesen Unterricht für fast alle Bauberufe an.

Das erwartet mich

Die Berufschule ist eine ausbildungsbegleitende Teilzeitschule. Sie hat die Aufgabe während der dualen Ausbildung  fachtheoretische Kenntnisse zu vermitteln sowie die allgemeine Bildung zu vertiefen. Während der Ausbildung erhalten die Auszubildenden Unterricht in folgenden Bereichen:

Berufsbzogenener Lernbereich  U.Std.
Die genauen Fachbezeichnungen sind je nach Ausbildungsberuf unterschiedlich     840 bis 960 
Berufsübergreifender Lernbereich  
Deutsch / Kommunikation 120 
Religionslehre 120 
Sport / Gesundheitsförderung 120 
Politik / Gesellschaftslehre 120 
Diffenzierungsbereich  
Englisch 0 -120 
Summe 1440 

Je nach Ausbildungsberuf wird die Berufschule in Teilzeitform oder im Blockunterricht besucht. In der Teilzeitform ist wöchentlich an ein bis zwei Tagen von 7:30 Uhr bis 14:30 Uhr Untericht. Das gilt zum Beispiel für die Bauzeichner und Dachdecker.

Andere Auszubildende, zum Beispiel alle Schüler der Stufenausbildung Bau, besuchen die Schule im Blockunterricht. Sie haben mehrmals im Schuljahr drei bis vier Wochen täglich zwischen 7:30 Uhr und 14:30 Uhr Unterricht. 

Prüfung, Abschluss und Berechtigungen

Die Ausbildung schließt mit einer praktischen und theoretischen Abschlussprüfung ab, die vor der zuständigen Industrie- und Handelskammer bzw. der Handwerkskammer abgelegt werden muss.

Die Berufsschule endet mit dem Berufsschulabschlusszeugnis.

Fachoberschulreife

Auszubildende mit  Berufsschulabschluss einschließlich dem Nachweis ausreichender Englischkenntnisse und abgeschlossener Berufs-
ausbildung können die Klasse 12 der Fachoberschule besuchen. 

Fachschule für Technik

Nach der erfolgreichen Ausbildung kann die Fachschule für Technik besucht werden. Sie endet in der Teilzeitform nach vier Jahren mit dem Abschluss Staatlich geprüfte Technikerin bzw. Staatlich geprüfter Techniker.  

Kontakt

Berufskolleg Ulrepforte
Ulrichgasse 1-3
50678 Köln

Telefon: 0221/22191655
Telefax: 0221/22191653

mail: Sekretariat

OStD Wolfgang Linder

Schulleiter

StD‘in Anne Mehler

Stellv. Schulleiterin

Nebenstelle

Von Bodelschwingh Str. 24
51061 Köln

Tel: 0221 / 35589720
Fax: 0221 / 355897233

Leitung Nebenstelle
Roland Boltersdorf
Ralf Oebel


Termine

Hier finden Sie die Einschulungstage für alle Klassen:
Erster Schultag 2017/2018


Die Schulzeiten für die
Stufenausbildung Bau
sind hier aufgelistet 
Blockzeiten 2017/2018


Nützliche Links

Die für den Besuch des FOS notwendigen Englischkenntnisse können hier erworben werden: Englisch FOR


Hilfreich bei der Suche
Ausbildungsplätze in Köln