Bildungsangebote


Fachschule für Technik

Die Ausbildung zum/zur Bautechniker/in befähigt zur selbstständigen Lösung von Aufgaben in der mittleren Führungsebene im Hoch- und Tiefbau.

Voraussetzungen

Neben dem Spaß am Bauen sollte das Verständnis für technische und mathematische Zusammenhänge ausgeprägt sein. Belastbarkeit, Selbstständigkeit und Teamfähigkeit sind unabdingbar, um die Ausbildung erfolgreich zu bewältigen.

Außerdem müssen als Zugangsvoraussetzungen erfüllt sein:

  • Berufsschulabschluss oder Abschlusszeugnis der Berufsschule
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf

oder 

  • einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens fünf Jahren

Das erwartet mich

Die 4-jährige Ausbildung findet parallel zur Berufstätigkeit an drei Abenden (Mo, Di, Do) von 17:30 bis 20:45 Uhr statt.

Unterrichtsfach 1.Jahr  2.Jahr  3.Jahr  4.Jahr
Fachrichtungsübergreifender Lernbereich   U.Std.
Deutsch / Kommunikation 2      
Englisch 2      
Politik / Gesellschaftlehre     2  
Betriebs- und Personalwirtschaft     2  
Fachrichtungsbezogener Lernbereich        
Bauplanung 2 2 2 2
Baukonstruktion 4 4 4 2
Baubetrieb 2 2 2 2
Projektarbeit       6
Differenzierungsbereich        
Mathematik     2  
Summe 12 12 14 12

Darüber hinaus werden während der vier Jahre 480 Stunden in betreuten Lernformen angeboten.

Prüfung, Abschluss und Berechtigungen

Am Ende der vierjährigen Ausbildung wird ein Fachschulexamen durgeführt. Dann muss auch eine einschlägige Berufstätigkeit von mindestens vier Jahren nachgewiesen werden.

 Die schriftliche Prüfung besteht aus drei Arbeiten unter Aufsicht, die gegebenenfalls durch eine mündliche Prüfung ergänzt werden können.

Berufsbezeichnung

Staatlich geprüfte Technikerin
Staatlich geprüfter Techniker

Fachhochschulreife

Außerdem kann durch eine zusätzliche Prüfung in Mathematik die bundesweit anerkannte allgemeine Fachhochschulreife erworben werden. Sie ermöglicht ein Studium an allen Fachhochschulen. Ein vorbereitender Mathematikkurs im Differenzierungsbereich wird bei ausreichender Nachfrage und entsprechender Lehrerkapazität angeboten.

Zur Zeit reicht in Nordrhein-Westfalen der Technikerabschluss zur Zulassung zum Studium. 

Bewerbungsunterlagen

Zur Bewerbung benötigen Sie:

  • Aufnahmeantrag
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Kopie des letzten Schulabschlusszeugnisses
  • Kopie des Berufsschulabschlusszeugnisses
  • Nachweis des Berufsabschlusses
  • 1 Lichtbild

Die Bewerbungsunterlagen sind im Februar eines jeden Jahres (außer an den Karnevalstagen) in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat, Ulrichgasse 1-3, 50678 Köln, einzureichen.


Kontakt

Susanne Schmidt
Telefon: 0221 / 22191655
Telefax: 0221 / 22191653
mail: vorname.nachname[at]schulen-koeln.de

Kontakt

Susanne Schmidt
Telefon: 0221 / 22191655
Telefax: 0221 / 22191653
mail: susanne.schmidt


termine

Hier finden Sie die Einschulungstage für alle Klassen:
Erster Schultag 2017/2018