Berufsvorbereitung


KSoB

Klasse für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis

Die Schule unterstützt die Jugendlichen durch die Auffrischung und Vertiefung allgemeinbildender Lerninhalte und durch die Vermittlung grundlegender berufsspezifischer Theoriekenntnisse.

Voraussetzung/Aufnahme

Das Angebot richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 Jahren und 25 Jahren mit und ohne Schulabschluss. Die Zuweisung erfolg über die Agentur für Arbeit oder die Jugendhilfe Köln.

Das erwartet mich

Die KSoB dauert ein Schuljahr. An ein bis zwei Tagen in der Woche wird in der Berufsschule berufsbezogener ( Technologie) und berufsübergreifender Unterricht ( Deutsch, Mathematik, Politik, Wirtschaftslehre) erteilt.

An drei bis vier Tagen der Woche sind die Jugendlichen beim Maßnahmeträger. Dort werden ihnen fachpraktische Kenntnisse vermittelt, sie erhalten Stützunterricht und sozialpädagogische Begleitung.

Derzeit bieten wir folgende Klassen an:

  • Klassen in Kooperation mit dem Internationalen Bund (IB) und dem Institut für Schule und berufliche Bildung (ISBB)

  • Klassen in Kooperation mit den Jugendwerkstätten Kölns

  • Klasse in Kooperation mit den Jugendwerkstätten Kölns für jugendliche

Seiteneinsteiger mit Deutsch als Fremdsprache 

Die Schülerinnen und Schüler erhalten einen finanziellen Zuschuss.

Zielsetzung/Abschluss und Qualifikationen

Ziele der Maßnahme sind

  • Festigung der beruflichen Orientierung

  • Vorbereitung auf eine Berufsausbildung

  • Verbesserung allgemeinbildender Kenntnisse

  • Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit.

Es findet keine Abschlussprüfung statt.

Kontakt

Sandra Mainz
Telefon: 0221/ 22191655
Telefax: 0221/ 22191653

mail: sandra.mainz

Kontakt

Sandra Mainz
Telefon: 0221/ 22191655
Telefax: 0221/ 22191653

mail: sandra.mainz