Schule


Schulsozialarbeit

Im Leben kann so einiges passieren, das den Schulbesuch und den erfolgreichen Verlauf einer Ausbildung erschwert. Schulsozialarbeit bietet Unterstützung, um in schwierigen Situationen nicht den Mut zu verlieren, Lösungsmöglichkeiten zu entwickeln und Ziele zu erreichen. Wir erarbeiten mit Ihnen berufliche Perspektiven und helfen auch in Fragen der finanziellen Absicherung.

Die Zusammenarbeit erfolgt im Rahmen der Schweigepflicht und ist freiwillig. Schulsozialarbeit ist auch Ansprechpartner für Eltern.

Am Berufskolleg Ulrepforte stehen Ihnen zwei Schulsozialarbeiterinnen zur Verfügung.

Schulsozialarbeit in der Ulrichgasse

Die Schulsozialarbeit wird im Schulgebäude Ulrichgasse von Meike Helm angeboten.

Kommen Sie einfach im Büro vorbei (B001, neben dem Kommunikationsraum) oder vereinbaren Sie einen Termin unter Tel.: 0221/221-91652 oder meike.helm@schulen-koeln.de.

Schulsozialarbeit in Höhenhaus

Zusammenarbeit mit dem Kollegium, pädagogische Arbeit mit der KBS-Klasse sowie Angebote zur Vermeidung von Ausbildungsabbrüchen sind die Schwerpunkte der Arbeit von Yvonne Quednau im Schulgebäude Von-Bodelschwingh-Straße 24 in Köln-Höhenhaus.

Alle Schülerinnen und Schüler der Von-Bodelschwingh-Straße können sich im Büro melden und einen persönlichen Termin vereinbaren.

Terminvereinbarungen sind während der Unterrichtszeit sowie telefonisch unter 0221 355897234 oder per Mail unter: vorname.nachname@schulen-koeln möglich.

Kontakt

Ulrichgasse

Meike Helm

Fon: 0221 22191652
mail: meike.helm


Höhenhaus

Yvonne Quednau
Telefon: 0221 355897234
mail: yvonne.quednau