Einjährige Berufsfachschule


Holztechnik

Die Berufsfachschule mit dem Schwerpunkt Holztechnik ist ein einjähriger Bildungsgang, bei dem Theorie und Praxis in der Schule unterrichtet werden. Die Schülerinnen und Schüler können einen Einblick in die Inhalte und Anforderungen der Tischlerausbildung und in den beruflichen Alltag des Tischlers erlangen. Hierzu werden neben dem Theorie- und Praxisunterricht während des Schuljahres zwei Betriebspraktika absolviert.

Voraussetzungen

Anmelden können sich Interessierte mit dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10. In Ausnahmefällen kann die obere Schulaufsichtsbehörde auf Antrag die Aufnahme einer berufsschulpflichtigen Schülerin oder eines berufsschulpflichtigen Schülers mit mittlerem Schulabschluss (Fachoberschulreife) zulassen. Darüber hinaus tragen folgende persönliche Grundlagen zum erfolgreichen Abschluss bei:

  • Handwerkliches Geschick

  • Räumliches Vorstellungsvermögen

  • Mathematische Grundkenntnisse

  • Erfahrungen im selbstständigen Arbeiten, Teamwille

  • Interesse an kreativer Gestaltung

  • Spaß am Arbeiten mit Holz und Neugierde auf den Beruf des Tischlers

Inhalte

Der theoretische und praktische Unterricht findet an den 5 Werktagen statt und teilt sich wie folgt auf: 

Fächer im berufsbezogenen Lernbereich U.StD.
Produkterstellung 550 - 725
Betriebsorganisation  50 - 75
Mathematik  80 - 120
Englisch 80 - 120
Wirtschafts- und Betriebslehre  80
Fächer im berufsfeldübergreifenden Bereich  
Deutsch / Kommunikation  80 - 120
Religionslehre  40 - 80
Sport / Gesundheitsförderung  40 - 80
Politik / Gesellschaftslehre  40 - 80
Differenzierungsbereich  
CNC-Technik 80
Summe  1280 - 1400

Ziele und Qualifikationen

Mit dem Bestehen der Berufsfachschule wird die berufliche Grundbildung und auch die persönliche Einschätzung für die Eignung zum Tischlerberuf erreicht. Darüber hinaus können je nach Eingangsqualifikation und dem erzielten Notendurchschnitt des Abschlusszeugnisses folgende Schulabschlüsse und Qualifikationen erlangt werden. Nähere Informationen finden Sie hier: Abschlüsse in der BFS

Bewerbungsunterlagen

Die Bewerbung erfolgt über das Internet-Portal Schüler-Online. Zusätzlich werden folgende Unterlagen zur Bewerbung benötigt:

  • Bewerbungsformular (wird über Schüler-Online erstellt)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Original und Kopie des Schulabschlusses
  • 1 Lichtbild (Passfoto)

Die Bewerbungsunterlagen sind im Februar eines jeden Jahres (außer an den Karnevalstagen) in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Sekretariat, Ulrichgasse 1-3, 50678 Köln, einzureichen.


Kontakt

Ulrike Schroten | Felix Schwagers
Telefon: 0221 / 22191655
Telefax: 0221 / 22191653
mail: ulrike.schroten[at]schulen-koeln.de
mail: felix.schwagers[at]schulen-koeln.de

Kontakt

Ulrike Schroten
Felix Schwagers

Telefon: 0221 / 22191655
Telefax: 0221 / 22191653
mail: ulrike.schroten
mail: felix.schwagers